Dienstag, 2017-09-19, 12:30 PM
Willkommen Gast | RSS

"HEAVENLIGHT"-Das Licht der Welt

Einloggen
Besucher
Counter

Alle Menschen sind Sünder

 
 
Alle Welt ist vor Gott schuldig.
 
 
Was nun?
Haben wir einen Vorzug ?
 Durchaus nicht !
 Denn wir haben sowohl Juden als auch Griechen vorher beschuldigt, daß sie alle unter der Sünde seien.wie geschrieben steht :
Da ist kein Gerechter ,auch nicht einer ,da ist keiner , der verständig ist ;der Gott sucht.
Alle sind abgewichen, sie sind allesamt untauglich geworden ; da ist keiner , der Gutes tut, da ist auch nicht einer.
Ihr Schlund ist ein offens Grab; mit ihren Zungen handelten sie trügerisch .
Otterngift ist unter ihren Lippen.
Ihr Mund ist voll Fluchens und Bitterkeit.
Ihre Füße sind schnell ,Blut zu vergießen, Verwüstung und Elend ist auf ihren Wegen,und den Weg des Friedens haben sie nicht erkannt.
Es ist keine Furcht Gottes vor Ihren Augen .
Wir wissen aber, daß alles,was das Gesetz sagt,es denen sagt , die unter dem Gesetz sind,damit jeder Mund verstopft werde und die ganze Welt dem Gericht Gottes verfallen sei.
Darum aus Gesetzeswerken wird kein Fleisch vor ihm gerechtfertigt werden, denn durch Gesetz (kommt) Erkenntnis der Sünde.
 
Römer 3,9-20/Scofield Bibel
 
 
Denn kein Mensch auf Erden ist so gerecht , daß er (nur) Gutes täte und niemals sündigte.
Auch richte dein Herz nicht auf all die Worte ,die man redet, damit du nicht hörst , wie dein Knecht dich verflucht. Das alles habe ich in Weisheit geprüft .
Ich sprach :Ich will weise werden aber sie blieb fern von mir.
Fern ist was da ist, und tief ,tief! Wer kann es ergründen ?
 
Prediger 7, 20-24/Scofield Bibel
  
Ach das du einen anträfest, der freudig Gerechtigkeit übt, solche , die auf deinen Wegen an dich denken !
Siehe, Du , du zürntest, weil wir von jeher gegen dich gesündigt und (mit dir) gebrochen haben.
Wir alle sind wie ein Unreiner geworden und all unsere Gerechtigkeiten wie ein beflecktes Kleid.
Wir alle (sind verwelkt), wie das Laub welkt, un dunsere Sünden trugen uns davon wie der Wind.
Und da war nimand der deinen Namen anrief,der sich aufraffte, an dir festzuhalten.
Denn du hast dein Angesicht vor uns verborgen und uns preisgegeben wegen unserer Sünden.
 
Jesaja 64, 4-6/Scofield Bibel
 
 
Denn wer das ganze Gesetz hält, aber in einem strauchelt , ist aller Gebote schuldig geworden.
 
Jakobus 2,10 / Scofield Bibel
 
" Die Zehn Gebote "
Ich bin der Herr, dein Gott , der ich Dich aus dem Land Ägypten , aus dem Sklavenhaus herausgeführt habe.
Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.
Du sollst dir kein Götterbild machen, auch keinerlei Abbild dessen ,
was oben im Himmel oder was unten auf der Erde oder was in den Wassern unter der Erde ist. 
Du sollst Dich vor Ihnen nicht niederwerfen und Ihnen nicht dienen.
Denn ich, der Herr,dein Gott,bin ein eifersüchtiger Gott,
der die Schuld der Väter heimsucht an den Kindern, an der dritten und vierten (Generation)von denen , die mich hassen,
der aber Gnade erweist an Tausenden ( von Generationen) von denen, die mich lieben und meine Gebote halten.
Du sollst den Namen des Herrn deines Gottes, nicht zu Nichtigem aussprechen ,
denn der Herr wird den nicht ungestraft lassen, der seinen Namen zu Nichtigem ausspricht.
Denke an den Sabbattag, um ihn heilig zu halten.
Sechs Tage sollst du arbeiten und all deine Arbeit tun, aber der siebte Tag ist Sabbat für den Herrn dein Gott.
Du sollst an (Ihm) keinerlei Arbeit tun, du und dein Sohn und deine Tochter ,
dein Knecht und deine Magd und dein Vieh und der Fremde bei Dir, der innerhalb deiner Tore (wohnt).
Denn in sechs Tagen hat der Herr den Himmel und die Erde gemacht,das Meer und alles,was in ihnen ist,und er ruhte am siebten Tage,
darum segnete der Herr den Sabbattag und heiligte ihn.
Ehre deinen Vater und deine Mutter ,damit deine Tage lange währen in dem Land,das der Herr ,dein Gott,dir gibt.
Du sollst nicht töten.
Du sollst nicht ehebrechen.
Du sollst nicht stehlen.
Du sollst gegen deinen Nächsten nicht als falscher Zeuge aussagen.
Du sollst nicht das Haus deines Nächsten begehren.Du sollst nicht begehren die Frau deines Nächsten,
noch seinen Knecht, noch seine Magd, weder sein Rind noch seinen Esel , noch irgend etwas , was deinem Nächsten (gehört).
 
 
2.Moses 20,2-17/Scofield Bibel
 
In allem vereinigt ist
Jesus sprach:
Und du sollst den Herrn,deinen Gott,lieben aus deinem ganzen Herzen und aus deiner ganzen Seele und aus deinem ganzen Verstand und aus deiner ganzen Kraft.
Das zweite ist dies:
Du sollst deinen Nächsten lieben wie Dich selbst! Größer als dieses ist kein anderes Gebot.
 
Markus 12,30+31/Scofield Bibel
 
Wenn wir sagen ,daß wir keine Sünde haben,betrügen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns.
Wenn wir unsere Sünden bekennen,ist er treu und gerecht , daß er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von jeder Ungerechtigkeit .
Wenn wir sagen, daß wir nicht gesündigt haben , machen wir ihn zum Lügner , und sein Wort ist nicht in uns.
 
1.Johannes 1,8-10/Scofield Bibel
 
 
Translater
Das Wort Gottes
Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0
Kalender
«  September 2017  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
Wetter
1&1 All-Net-Flat