Donnerstag, 2017-07-20, 7:45 PM
Willkommen Gast | RSS

"HEAVENLIGHT"-Das Licht der Welt

Einloggen
Besucher
Counter

Träume



Die reißenden Bestien

v. Tanja Freund



 

Als ich schlief träumte ich einen Traum , ich war in einem dunklen Wald , aber eher sah ich diesen Traum als würde ich einen Film anschauen .

Auf einmal liefen Menschen ängstlich und gar panisch durch den Wald , ich fühlte die Angst die sie hatten selbst an mir ..sie schrieen und rannten weg .

ich dachte mir wieso rennen sie so, dann erblickte ich warum . Eine Rudel Wölfe waren hinter ihnen her , sie rannten um ihr Leben , aber sie hatten keine Chance,

die Wölfe rissen sie zu Boden und Fraßen sie auf …einer nach dem anderen . Und um so mehr sie fraßen um so größer wurden sie , sie fraßen und wuchsen gewaltig .

Aus einmal war ich mitten im Geschehen und ich rannte selbst und hatte Angst . Im rennen sah ich eine Frau schon am Boden liegen kurz bevor sie gefressen

wurde streckte sie mir in meinem  Vorbeirennen  die Hände entgegen und ich packte sie riss sie hoch vom Boden und rannte weiter .

Zusammen liefen wir und springten in mein Auto rein , das dort auf einmal stand .  wir verriegelten alles und erst dann sah ich wie

mein Auto voll war mit ängstlichen Menschen die auch Schutz gesucht hatten

Wir nahmen uns an der Hand und schrieen und beteten Jesus Christus um Hilfe an , und wurden ruhig ….

Es war wie eine Geborgenheit ein Schutzauto das wir hatten .

 

Das Rudel Wölfe das schon größer war wie mein Auto näherte sich uns und blieb stehen .

Ein Anführer des Rudels ( so wirkte er auf mich )

blick direkt neben meinen Fahrerfenster stehen und starrte mir tief mit seinem bösen Blick in meine Augen ,

Als wolle er sagen , jetzt hast du Glück gehabt , aber ich kriege dich ………ich hatte angst ,

aber dennoch fühlte ich mich beschützt von Jesus Christus .

Ich werde diesen Blick nie mehr vergessen den er mir entgegen warf .

Er wandte sich ab und lief mit seinem Rudel wieder in den Wald .

Wir atmeten alle auf und dann wachte ich auf .

 

Ende

 


 Vollmacht des Blutes Christi

v. Tanja Freund


 

Als ich damals mein Leben Jesus übergab, verstand ich später  im Verstand den Sinn des Blutes Christi irgendwie immer noch nicht . Ich hatte es zwar realisiert

doch ich hatte immer so viele Fragen ….Es hieß immer der Herr wäscht deine Sünden rein durch sein vergossenes Blut an Golgatha ….

Meine Fragen wurde irgendwie nicht richtig beantwortet oder gestillt, für mich war es immer ein großes Fragezeichen .???????

Ich löcherte den Herrn um Erklärung und da bekam ich einen Traum.

 

Ich sah einen Berg auf dem ein Kreuz stand  , das  war jedoch leer . Der Herr stand neben dran und schmunzelte und bittete mich zu ihm zu laufen .

Langsam lief ich in Ehrfurcht zu ihm hin. Er nahm mich an der Hand und zeigt mir wie ein Flüsschen Blut vom Kreuz herab lief in jede Richtung .

Viele Menschen versammelten sich an diesen Flüsschen und beugten sich drüber oder knieten sich dem Flüsschen entgegen .

Und jeder Menschen -Arm oder jede Zehspitze der  das Flüsschen berührte veränderte sich ,

Die Menschen wurden hell , sie fingen an zu leuchten  langsam aber bis sie vollkommen hell waren .

Und sie sahen mich an und waren erfreut und im Herzen glücklich . Einer dieser Menschen hatte so ein erstauntes Gesichtausdruck der mich völlig starr machte.

Und ich wunderte mich und verstand endlich den Sinn des Blutes Christi.

Wenn ich heute daran denke , muss ich weinen , so ergriffen bin ich heute immer noch von  dieser einfachen Erklärung des Herrn.


Herr ich danke dir für dein Blut das du für uns Menschen gegeben hast . Und das du Uns so sehr liebst. All deine Liebe können wir nicht fassen ,

aber wir versuchen jeden Tag  unsere Liebe Dir zu schenken . Das dein Blut nicht umsonst vergossen wurde ,

sondern das es Vollmacht besitzt und rein macht für alle Menschen der Erde  die an dich Glauben und dir Vertrauen.

AMEN

 



Translater
Das Wort Gottes
Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0
Kalender
«  Juli 2017  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Wetter
1&1 All-Net-Flat